Montag, 21. Februar 2011
Da im Moment der Prüfstand umgebaut wird habe ich den Motor erst mal nicht weiter eingestellt, und mit der Innenausstattung begonnen.



Die Aluteile haben wir mit einem sehr leichten filz beklebt. Das dient nicht nur der Optik auch die Geräuschdämpfung ist sehr gut.



Den Himmel hab ich mit Vinylspray schwarz eingefärbt.



Das Armaturenbrett ist ein wichtiges teil für die Identität eines Autos, deshalb war es mir wichtig das original Teil wieder einzubauen.
Das Gewicht ist aber nicht unerheblich. Mir viel auf das ein großer Teil des Gewichtes durch die massive Ausführung der Ablagen entsteht da diese komplett aus 1mm Stahlblech ausgeführt sind welches dann mit Schaum beschichtet wurde. also habe ich vorsichtig mit einer Trennscheibe das Blech durchtrennt und den Schaum gelöst. Alles im allem 2.5 Kilo raus geholt und die originale Optik behalten.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 2. Februar 2011
Was is das schon lang her
Heute auf der Deutschen Welle

http://www.dw-world.de/popups/popup_single_mediaplayer/0,,6424735_type_video_struct_0_contentId_14802128_start_1_end_343,00.html


Ein echt schöner Bericht

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 14. Januar 2011
Musste ich ja gleich mal probieren wie das aussieht



Original Ford Blinkergläser niegelnagel neu in weiß. Die gabs für Italien und habe ich vor langen Jahren mal bei DeTomaso aus der Ecke gegraben. Ich wusste irgendwann kommt der Augenblick und es sieht wirklich gut aus.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 12. Januar 2011
Farbe
Heute is er vom Lackierer wieder gekommen



Ford KA Mondstein Grau und innen Schiefer

Sieht sehr cooool aus.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 29. Dezember 2010
Einige kleinere Probleme gabs natürlich schon, so haut der Lerrlaufsteller nicht hin.




Is leider halt kein neuer gewesen und dann muss man mit sowas immer rechnen. Hoffentlich haben die auf dem Schrott noch einen damit ich morgen weiter machen kann.
So höhrt und fühlt sich alles ganz gut an und ab ca. 4500 u/min sprechen die Turbos an.

... link (0 Kommentare)   ... comment


... link (0 Kommentare)   ... comment


... link (0 Kommentare)   ... comment


... link (0 Kommentare)   ... comment


Auf den Bildern ist ganz gut zu sehen was alles gemacht werden muss damit so ein Motor auf dem Prüfstand laufen kann.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Er läuft !!!
Gestern habe ich endlich den Motor gestartet.



Mit dem vorbereiteten Programm sprang der Motor sofort an und nach einigen Einstellungen war auch die Gasanahme schon ganz gut( wie Vierzylinder Motorrad)

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 11. Oktober 2010
und so sieht das jetzt aus.



Der Motor kommt jetzt endlich auf den Prüfstand und die Karosse zum lackieren.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Montag, 30. August 2010
jetzt wird bunt
Damit der Motor endlich auf den Prüfstand kann hab ich mich mal aufgerafft die Öl,Wasser und Benzinleitungen fertig zu machen



Was wenns fertig ist immer so einfach aussieht bedarf aber einiges der Vorarbeit und auch wenns noch so schon ausgedacht ist passt nicht immer alles wie mans gerne hätte.

Ein umfangreicher Fundus an Verschreubungen hilft natürlich.

... link (1 Kommentar)   ... comment